Publikationen

Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl von Publikationen, welche im Zusammenhang mit dem ANIMALoffice KLAUENMANAGER veröffentlicht wurden.
Stacks Image 1766
Die nachfolgenden Publikationen werden mit ausdrücklichem Einverständnis der Autoren bereitgestellt und sind zum Download freigegeben. Alle Urheberrechte der Autoren sind entsprechend zu berücksichtigen bzw. einzuhalten.
Kofler | Pesenhofer
2015
Tierärztl. Umschau 70, 199 – 207 (2015)
Monitoring der Klauengesundheit in Milchviehherden mittels kontinuierlicher elektronischer Dokumentation von Klauen befunden bei jeder Herdenpflege
Die elektronische Dokumentation und Analyse von Klauenbefunden durch Klauenpfleger anlässlich von Routine-Herdenschnitten ist bislang erst wenig etabliert. Dieser Bericht möchte an einem Beispielbetrieb aufzeigen, wie elektronisch dokumentierte Daten von fünf aufeinanderfolgenden Klauen pfl egevisiten mit einem elektronischen Programm in übersichtlicher Weise für die gesamte Herde und auch für das Einzeltier analysiert werden können. 

Kofler
2014
kompaktVET
Digitale Dokumentation von Klauenerkrankungen

Der vorliegende Bericht zeigt auf, wie man Klauendaten mit Hilfe elektronischer Programme dokumentieren und sofort analysieren kann und welche Parameter geeignet sind, die Klauengesundheit einer Herde zu erfassen, um chronologische Entwicklungen der Klauengesundheit über definierte Zeiträume,z.B. nach Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen in der Herde, am besten kontrollieren zu können. 


Kofler | Pesenhofer
2014
Klauentierpraxis 22, 9-15
Elektronische Dokumentation und Analyse von Klauendaten – Die Basis für eine moderne Kontrolle der Klauengesundheit in der Herde
Das Ziel dieses Berichtes ist es aufzuzeigen, wie man Daten zur Klauengesundheit elektronisch dokumentieren und sofort analysieren kann und welche Parameter dafür geeignet sind, die Entwicklung der Klauengesundheit einer Herde über mehrere aufeinanderfolgende Klauenpflegebesuche übersichtlich, leicht verständlich und dennoch detailliert zu beschreiben. 

Kofler
2013
Veterinary Journal 198 (2013), 358–361
Computerised claw trimming database programs – the basis for monitoring hoof health in dairy herds

Keplinger | Rinner | Kofler
2013
Wiener Tierärztliche Monatsschrift 100, 115-126
Evaluierung der Klauengesundheit von Mutterkühen in Österreich mit Hilfe eines digitalen Dokumentationsprogrammes
Im Rahmen der funktionellen Klauenpflege wurden bei 281 Mutterkühen in 15 Betrieben während bzw. am Ende der Winterstallhaltungsperiode Lahmheitsbeurteilungen vorgenommen und alle Klauenläsionen mit einem digitalen Dokumentationsprogramm erfasst und analysiert. Pro Betrieb wurden zehn bis 43 Mutterkühe dokumentiert. Die Prävalenz der Lahmheit, der Klauenläsionen, ihrer Schweregrade sowie der Kuh-Klauen-Score(CCS) und der Farm-Klauen-Score(FCS) wurden ermittelt und statistisch ausgewertet.

Kofler | Pesenhofer | Landl | Sommerfeld-Stur | Peham
2013
Tierärztliche Praxis 41 (G), 31-44
Langzeitkontrolle der Klauengesundheit von Milchkühen in 15 Herden mit Hilfe des Klauenmanagers und digitaler Kennzahlen.

Monitoring der Klauengesundheit über einen definierten Zeitraum mit dem Dokumentations- und Analyseprogramm Klauenmanager. Material und Methoden: Mittels Klauenmanager erfolgte eine Evaluierung der Klauendaten von 679 Kühen, die bei zwei bzw. drei Klauenpflegebesuchen in 15 Herden dokumentiert worden waren. Die Daten wurden anhand der Parameter Prävalenz der Klauenerkrankungen, ihrer Schweregrade, der Lahmheiten sowie Kuh-Klauen-Score (CCS), Farm-Klauen-Score (FCS) und Farm-Zonen-Score (FZS) analysiert und ihre zeitliche Entwicklung dargestellt. 


Shearer, J.K. | Van Amstel
2013
Manual of Foot Care in Cattle. 2nd Edition, WD Hoards & Sons Company, Fort Atkinson, WI, USA, p. 90-99
Lameness detection, examination, and record-keeping

Kofler | Pesenhofer | Hangl | Landl
2011
Berliner Münchener Tierärztliche Wochenschrift 124 (7/8), 272-281
Evaluation of claw health in heifers in seven dairy farms using a digital claw trimming protocol and program for analysis of claw data.

Bei 139 Färsen mit einem mittleren Alter von 22.1 Monaten (± 2,6) aus 7 Laufstallbetrieben in Niederösterreich wurde im Rahmen der funktionellen Klauenpflege eine Kontrolle der Klauengesundheit vorgenommen. Die dabei festgestellten Klauenbefunde wurden mit Hilfe des digitalen Softwareprogrammes Klauenmanager dokumentiert, bei dem jede Klaue in 10 Zonen unterteilt ist. Die Prävalenz der Lahmheit, der einzelnen Klauenläsionen bzw. -erkrankungen und ihrer Schweregrade wurden ermittelt, weiters wurde der Kuh-Klauen-Score(CCS), der Farm-Klauen-Score (FCS) und der Farm-Zonen-Score (FZS) berechnet; der FCS der einzelnen Betriebe wurde auf Signifikanz geprüft.


Kofler | Pesenhofer | Landl
2010
Veterinarstvi, Supplementum LX, 2010 (1), 62.
The “Claw-Manager” – a new digital protocol and soft ware program for professional claw trimmers and vets for documentation and analysis of claw disorders.

In most dairy herds there is a lack of documentation of lameness and claw disorders, and digital software programs are rarely used by claw trimmers or farmers. The aim of this report is to present a newly established digital protocol and software program.


Hangl
2009/2010
Diplomarbeit VetMedUni Wien
Evaluierung der Klauengesundheit bei Kalbinnen in Milchviehbetrieben in NÖ
Die aktuelle Studie wurde als Diplomarbeit unter der Leitung von Prof. Kofler (Vetmed Uni Wien) durchgeführt. 139 Kalbinnen aus 7 verschiedenen Laufstallbetrieben in Niederösterreich wurden im Zeitraum von Oktober 2009 bis April 2010
einer funktionellen Klauenpflege unterzogen. Dabei wurde die Klauengesundheit evaluiert und mit Hilfe des Softwareprogrammes „ANIMALoffice Klauenmanager“ dokumentiert.

Anmeldung